PHP bei Uberspace aktualisieren

Immer wieder stolpere ich über Webhoster, die einfach nicht in der Lage sind, ihr PHP auf den aktuellsten Stand zu bringen. Das ist ziemlich furchtbar, wie auch vor ein paar Wochen wieder in der FreakShow zu hören war. Umso erfreulicher, dass das bei Uberspace ziemlich einfach geht.

Denn bei Uberspace kann jeder Nutzer bei seinem eigenen Webspace selbst bestimmen, welche PHP-Version laufen soll (vorausgesetzt, sie ist auf Uberspace vorhanden). Dafür muss man lediglich in einer einzigen Datei die PHP-Version reinschreiben und anschließend den Interpreter neu starten. Das war es schon!

Das Beispiel aus dem Uberspace-Wiki ist allerdings schon älter, PHP 5.3 wird seit August nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgt und sollte daher nicht mehr genutzt werden. Das aktuellste PHP ist derzeit PHP 5.6.3, welches auch bei Uberspace verfügbar ist.

Sicherheitsrisiko veraltetes PHP

Angesichts dieser wenigen Schritte, die es zur Aktualisierung braucht, fragt man sich, wieso es so viele Webhoster gibt, die PHP nicht aktualisieren. Natürlich muss man noch einiges mehr machen, wenn man PHP komplett selbst auf einen Server einspielen muss, aber dennoch ist der Aufwand nicht groß. Ich glaube, dass viele Webhoster aber den Aufwand scheuen, der dann beim Support entsteht.

Denn dann melden sich zig Nutzer, dass ihr seit fünf Jahren nicht mehr aktualisiertes WordPressDrupalJoomlaContaoTypo3MoodleWasweisich plötzlich nicht mehr funktioniert. Von Plugins ganz zu schweigen. Doch damit ist man dann gezwungen, uralte CMS-Versionen zu nutzen, die voller Sicherheitslücken sind. Das kann es einfach nicht sein, insbesondere wenn man für den Webspace bezahlt (egal wie viel). So zeigt sich, dass Uberspace doch die richtige Wahl war.

Alle superpapagei-Seiten laufen jetzt übrigens auf PHP 5.6.3 (mit Ausnahme von guck.li, der URL-Shortener liegt noch bei einem anderen Hoster – mit veraltetem PHP, wie sollte es auch anders sein).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.